Offenheit, Extraversion und Neurotizismus

Tahnse hat keinen so guten Stand im Jahr 2030. In einer Welt, in der das Leben fast ausschließlich online stattfindet, gehört er zur Unterschicht. Seine Werte für „Offenheit“ und „Extraversion“ sind so, wie … weiterlesen.

Hoffnungszeichen

Die Bühne ist wie leergefegt. An den Blick aufs Nichts schmiegen sich Soundcluster des britischen Musikers Barry Adamson. Sie verändern sich in den folgenden 30 Minuten ständig. Durch das elektronische … weiterlesen.

Abschließen, nicht aufklären

1960 wurde Christoph Schlingensief in Oberhausen geboren. Bevor er sich dem Theater zuwandte, wurde er als Filmemacher bekannt, vor allem durch seine Deutschland-Trilogie („100 Jahre Adolf Hitler – die letzte … weiterlesen.

Stream  •  Oberhausen  •   •  Theater Oberhausen

Aus Sicht einer Blume

Zu Beginn der für die Tanztage Berlin produzierten Online-Performance „Indication of Spring at the End of Time“ von Clay AD ist der Performer im Blumenkostüm in einem weißen Raum zu sehen, dessen Boden von … weiterlesen.

Stream  •  Berlin  •   •  Sophiensäle

Total ver-rückt

Würde man den Beginn des ersten Lockdowns (14. März 2020) mit dem Beginn der Corona-Spielzeit Nr. Eins gleichsetzen, endete diese Ende Januar. Diese Spielzeit zeichnete sich durch vor kurzem noch undenkbare … weiterlesen.

Stream  •  München  •   •  Bayerische Staatsoper

Mit Karten und Zeichen im Netz-Gespräch

„Für wie viel Geld würdest du 8 Döner essen?“ Diese Frage stellt, nein, hält mein Gegenüber mir entgegen. Antworte ich mit „Langweilig“? Und zeige ihm diese Karte, dieses „tool“? Oder wäre das unhöflich? Diese … weiterlesen.

Bewusstseins-Software Mensch

Nach der Bestellung der Eintrittskarte flattert ein Link des Ticketdealers ins E-Mail-Postfach. Zum Draufklicken wird man genötigt. Wer das Theater besuchen wolle, könnte in unserer Lockdown-Zeit zumindest … weiterlesen.

Stream  •  Wien  •   •  Burgtheater