Sinnlicher Zauber

Nachts im Museum: Der Wissensdrang des jungen Mädchen scheint übermächtig, aber was sie letztlich aus dem Dunkel der Riesenbühne herausleuchtet, ist nicht einfach eine Skulptur, die gut und gerne „Amor und … weiterlesen.

Tanz  •  Mannheim  •   •  Deutsches Nationaltheater Mannheim

Über das Ankommen und Abheben

Georg Reischl versteht sich bestens darauf, es auf der Bühne menscheln zu lassen. Immer wieder spielt er thematisch genau damit. So auch in seinem Teil von „Mozart Mozart“ am Theater Regensburg. Es ist sein … weiterlesen.

Tanz  •  Regensburg  •   •  Theater Regensburg

Energetisches Spannungsfeld

Viel gegensätzlicher könnte ein zeitgenössischer Tanz-Doppelabend kaum sein; mit Sharon Eyals und Gai Behars vibrierend futuristischem Stück „Untitled Black“ einerseits und Xie Xins sanften Bewegungssphären in … weiterlesen.

Grenzenloses Miteinander

So hatten es sich viele leise erhofft und innigst gewünscht: nach zwei Corona-Jahren endlich wieder ein voll besetztes Theater. Am Ende der Premiere bietet das Publikum stehend seinen Applaus dar. Die … weiterlesen.

Tanz  •  Osnabrück  •   •  Theater Osnabrück

Herzensangelegenheiten

Eine erste Ladung schwarzer Konfetti liegt schon am Boden, als die riesige Nebelschwade im Raum von einem der Tänzer durchbrochen wird. Raketengleich schießt er aus dem Hintergrund nach vorne, und der … weiterlesen.

Karl und Emy

Im Grunde könnte der Tanzabend von Katarzyna Kozielska statt „Wieso ist die Nase blau“ auch „Karl und Emy“ heißen. Das erste abendfüllende Stück der beim Stuttgarter Ballett flügge gewordenen Tänzerin und … weiterlesen.

Zusammen-Klang

Eine Wand, bronzefarben leuchtet sie auf. Davor, noch im Dämmerschein des Theaters verharrend, hat Sasha Waltz ihre Tänzer und Tänzerinnen platziert. Dass es sich bei der gekachelten Wand, von Pia Maier … weiterlesen.

Tanz  •  Berlin  •   •  Staatsballett Berlin