Menschen ohne Götter

Die Sache ist komplex. Und aktuell. Und sie ist in Blankversen aufgeschrieben. Denen muss man sich stellen. Das hat der Regisseur Stephan KImmig auf der Ballhof-Bühne am Staatstheater Hannover eindeutig getan … weiterlesen.

Schauspiel  •  Hannover  •   •  Schauspiel Hannover

Wer ist der Mensch?

Im Vorfeld zu seiner Inszenierung von Molières „Don Juan“ hatte der mittlerweile 87jährige Regisseur Achim Freyer das Publikum aufgerufen, doch Texte, Bilder oder andere Materialien zu der Frage „Welche Sicht … weiterlesen.

Schauspiel  •  Stuttgart  •   •  Schauspiel Stuttgart

Kraftvolle Gegensätze

„Was willst Du erzählen?" Etwa in der Mitte der 110-minütigen Aufführung stellt der englische Feldherr Talbot der Titelheldin diese Frage, oder genauer: Der Schauspieler Matthias Breitenbach befragt in der … weiterlesen.

Schauspiel  •  Mannheim  •   •  Natioanltheater Mannheim

Disco statt Diskurs

In „Ich hab noch nie“ entwickelt Nelly Winterhalder, die aus der Freiburger Gegend kommt, aber schon lange in Norwegen lebt, die Geschichte eines ganz „normalen Samstags“, wie immer wieder betont wird. Fünf … weiterlesen.

Schauspiel  •  München  •   •  Schauburg München

Das Ende der Moral

Vier Stunden Exzess zeigt diese „Fabian“-Neuinszenierung von Frank Castorf, der nach mehreren Corona-Verschiebungen gestern Erich Kästners Roman am Berliner Ensemble zur Premiere bringen konnte. Aus der … weiterlesen.

Schauspiel  •  Berlin  •   •  Berliner Ensemble

Die Geschichte von Dorf Brinkebüll

Wer der platten norddeutschen Landschaft samt passender Sprache bislang wenig abgewinnen konnte, mag sie spätestens seit Dörte Hansens Romanen. Auf ihr „Altes Land“ folgte 2018 der Bestseller „Mittagsstunde“. … weiterlesen.

Schauspiel  •  Hamburg  •   •  Thalia Theater

Ich denke, also spinn' ich

Als wär’s ein neues Abenteuer aus dem kleinen gallischen Widerstandsdorf – kurz vor dem Finale gibt‘s eine Art literarisches Wimmelbild. Die Mitglieder der eher armseligen fahrenden Gauklertruppe, der wir … weiterlesen.