Surreale Bilderwelten

Landauf, landab werden in Baden-Württemberg derzeit dramatische Fassungen zu „Der goldene Topf“ von E.T.A. Hoffmann entwickelt. Der 85jährige Maler und Bühnenbildner Achim Freyer hat nun für das Schauspiel … weiterlesen.

Schauspiel  •  Stuttgart  •   •  Schauspiel Stuttgart

Zu Tode erzählt

„Wenn etwas zerfällt, muss es einen Zusammenhang gegeben haben“, dürfte einer der zentralen Sätze in Robert Menasses Erfolgsbuch „Die Hauptstadt“ sein. Denn der Autor arbeitet mit Parallelgeschichten … weiterlesen.

Schauspiel  •  Konstanz  •   •  Theater Konstanz

Rabenschwarz und taubenweiß

Als vor elf Jahren, bei der letzten Nürnberger „Lohengrin“-Produktion, der Regisseur und Bühnenbildner Michael Simon das große Wagner-Pathos mit Puppenspielern unterminierte, verweigerte Premierendirigent … weiterlesen.

Musiktheater  •  Nürnberg  •   •  Staatstheater Nürnberg

Unnötige Folter

Ein langhaariger Typ sitzt in einem Glaskasten und notiert Zusammenhänge auf die Wände. „Lernen“ steht da, „Human“, „Folter“, „Angst“ und „Verhalten“. Im Hintergrund liegt eine narkotisierte Blondine auf einer … weiterlesen.

Schauspiel  •  Augsburg  •   •  Staatstheater Augsburg

Soziale Dissonanzen

„Opéra-rituel de mort“ untertitelte Claude Vivier seine 1980 uraufgeführte Oper „Kopernikus“. Die Bezeichnung gibt den Rahmen für Peter Sellars‘ für das Festival d’Automne à Paris entstandene Inszenierung, mit … weiterlesen.

Musiktheater  •  Hannover  •   •  Kunstfestspiele Herrenhausen

Animalische Unschuld

Die Katastrophe kündigt sich mit der Stille an. Dicht gedrängt steht das Menschenknäuel auf dem Floß. Erstarrt wie beim Blick auf das Medusenhaupt beobachtet es, wie die Leinen gekappt werden. Es sind die … weiterlesen.

Schauspiel  •  Münster  •   •  Theater Münster

Maritime Umgebung

Am Einlass weist ein zackiger Kapitän in Galauniform das drängelnde Publikum ein. Doch hier geht es nicht zum Käptens-Dinner auf ein Traumschiff, sondern zur 4. Ausgabe von TANZ PUR, der zeitgenössisch … weiterlesen.