Boris Blacher: Preußisches Märchen

Gespeichert von Roland H. Dippel am Mo., 30.03.2020 - 20:09

Das Streaming-Angebot der Bühnen, das dem verbannten Publikum über die Corona-bedingte Theaterquarantäne hinweghelfen soll, zeigt eine breite Palette möglicher Formate: Von der live gefilmten aktuellen Premiere unter Ausschluss des leibhaftigen Publikum, die nur mehr via Stream das Licht der Öffentlichkeit erblickt, über neue, speziell auf die Situation zugeschnittene Formate zwischen Film und Theater bis hin zu gut abgelagerten Archiv-Entdeckkungen, die die Zuschauer zum Abtauchen in die Rezeptionsgeschichte des gezeigten Werks und seiner Welt einladen.

Stadt
Genre
Stream
Bild
6839

Verflüssigte Grenzen

Daniels Welt bröckelt. Der Vater ist spurlos verschwunden, die Mutter seitdem mit ständig wechselnden, unglücklichen Liebesbeziehungen beschäftigt. Nun ist auch noch sein Hund Ozzy tot – eingeschläfert ausgerechnet vom …

Schauspiel  •  Berlin  •  2021-10-23  •  Theater an der Parkaue
Juliane Pickel: Krummer Hund

Der Weltenbrand: ein Tischfeuerwerk

Es ist dem Dazwischengrätschen der Pandemie geschuldet, dass Stefan Herheim den Schluss seiner „Ring“-Deutung an der Deutschen Oper Berlin jetzt noch vor dem „Siegfried“ präsentierte. Und es ist eine enorme logistische…

Musiktheater  •  Berlin  •  2021-10-17  •  Deutsche Oper Berlin
Richard Wagner: Götterdämmerung

Frack-Operette ohne Dating-App

Diese schwule Zweisamkeit ist reflektiert auf Höhe heutiger Selbsttherapiestrategien, die Entzweiung am Ende des zweiten Teils trotzdem fast so tragisch wie in der goldenen, silbernen und blechernen Operettenära. Die…

Musiktheater  •  Berlin  •  2021-10-06  •  BKA-Theater
Florian Ludewig, Johannes Kram: Operette für zwei schwule Tenöre

Wunderschön, doch unbefriedigend

In nächster Nähe, so fern. Seit vielen Jahren lebt David Dawson, Artistic Associate beim Ballett der Dresdner Semperoper, nun schon in der deutschen Hauptstadt. Und doch war es offenbar „ein langer Weg“, schreibt…

Tanz  •  Berlin  •  2021-09-26  •  Staatsballett Berlin
David Dawson: Dawson

Klassischer Zirkus

    Vor der Volksbühne Berlin steht seit ein paar Wochen ein Zirkuszelt. Es     war das erste Lebenszeichen der sehnsüchtig erwarteten Intendanz von     René Pollesch an…

Schauspiel  •  Berlin  •  2021-09-16  •  Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
R: Aufstieg und Fall eines Vorhangs und sein Leben dazwischen

Zweisamkeit

Am Bühnenrand sitzt ein Mann (Stefan Czura) an der Harfe. Gleich zu Beginn greift er in die Saiten, die beiden weiß geschminkten und gewandeten (Kostüm: Magdalene Schön und Helen Stein) Darstellerinnen Svenja Liesau und…

Schauspiel  •  Berlin  •  2021-09-12  •  Maxim Gorki Theater
Leonie Böhm und Ensemble: Noorrrraaaaaaaa

Nur ein Kessel Buntes

Selten hat ja ein Theaterstück die Geschichte einer Bühne so gründlich geprägt wie an diesem Ort – seit „Die Dreigroschenoper“, dieser sensationelle Durchbruch des Dramatikers Bert Brecht und des Komponisten Kurt Weill,…

Musiktheater  •  Berlin  •  2021-08-13  •  Berliner Ensemble
Bertolt Brecht, Kurt Weill: Die Dreigroschenoper

Jubiläum mit Industrie- und Laserzauber

In einem früheren Planungsstadium sollte sich der Jubiläums-„Freischütz“ unter interaktiver Beteiligung echten Publikums durch das ganze Konzerthaus Berlin spielen. Mit der ersten Dekade des am 26. Mai 1821 als…

Musiktheater  •  Berlin  •  2021-06-18  •  Konzerthaus Berlin
Carl Maria von Weber: Der Freischütz (200 Jahre „Freischütz“)

Wogender Assoziations-Schwarm

Hier wird eine Menschenmenge selbst zum Rhein. Sie kreist mit den Armen, bewegt sich wellenartig und lasziv mit den Es-Dur-Wogen des „Rheingold“-Vorspiels, wird durch eine ausgefeilte Gesamtchoreographie fast zum Teil…

Musiktheater  •  Berlin  •  2021-06-12  •  Deutsche Oper Berlin
Richard Wagner: Das Rheingold