Diskurspalaver

Zum Abschluss der Autorentheatertage zeigt das Deutsche Theater Berlin bei der „Langen Nacht der Autor_innen“ die Uraufführungen der drei Theatertexte, die zuvor den Stückewettbewerb gewannen.  Eleonore…

Schauspiel  •  Berlin  •  2019-06-08  •  Deutsches Theater Berlin
Eleonore Khuen-Belasi; Lisa Danulat; Svealena Kutschke: ruhig Blut; Entschuldigung; zu unseren füßen, das gold, aus dem boden verschwunden

Wahn, überall Wahn

Eine Frau betrauert den Tod ihres Geliebten, entschließt sich in die Totenwelt hinabzusteigen, um ihn zu retten, merkt dort, dass er nicht auf sie reagiert und sie nicht einmal anschaut, nimmt ihn aber dennoch mit…

Musiktheater  •  Berlin  •  2019-06-04  •  Deutsche Oper
Georg Friedrich Händel / Zad Moultaka: Delirio

Großstadtoper nach Tonfilm

Moritz Eggert, Jahrgang 1965, ist nicht nur Komponist und Festivalleiter, sondern auch als schlagfertiger Musikjournalist im ständigen Einsatz gegen die Überalterung der Opernspielpläne und für den demographischen…

Musiktheater  •  Berlin  •  2019-05-05  •  Komische Oper Berlin
Moritz Eggert: M - Eine Stadt sucht einen Mörder

Atmende Körper und tanzende Maschinen

Dunkelheit. Metallisches Surren. Auf halber Höhe des Bühnenraums leuchtet eine ringförmige Struktur auf. Weiße, senkrechte Striche, die eine Art Barcode bilden. Ein tiefer Basston, der bis in die Eingeweide grummelt…

Tanz  •  Berlin  •  2019-05-04  •  Staatsballett Berlin
George Balanchine, William Forsythe, Richard Siegal: Theme and Variations (Balanchine), The Second Detail (Forsythe), Oval (Siegal)

Ein somnambules Sommerstück

Fürs Nachlesen des Novellenfragments „Oceane von Parceval“ muss man zur Theodor-Fontane-Gesamtausgabe greifen. Dabei dauert das Heraussuchen des knappen Textes fast länger als die Lektüre. Eine seltsame Dame begegnet…

Musiktheater  •  Berlin  •  2019-04-28  •  Deutsche Oper
Detlev Glanert: Oceane

Oper nach Matrjoschka-Prinzip

Dimitri Tscherniakow, das darf man wohl so sagen, ist der Lieblingsregisseur von Daniel Barenboim. Bald jährlich inszeniert er an der Berliner Staatsoper, vorige Saison Wagners „Tristan und Isolde“, deren Handlung er…

Musiktheater  •  Berlin  •  2019-04-13  •  Staatsoper Unter den Linden
Sergej Prokofjew: Die Verlobung im Kloster

Essen ist politisch

Zeig mir, was du isst - und ich sag‘ dir, wer du bist! Das versucht auch das deutsch-britische Performancekollektiv Gob Squad in der Nacht vorm ursprünglich geplanten Austrittstermin Großbritanniens aus der EU auf der…

Crossover  •  Berlin  •  2019-03-29  •  HAU - Hebbel am Ufer
Gob Squad: I Love You, Goodbye (The Brexit Edition)

Keiner wie einer

Heinar baut ein Haus, die demnächst wachsende Familie will aufs Land ziehen. Daraus wird schließlich jedoch nichts, denn der im Eigenbau aktive Lehrer widmet sein Lebensprojekt um, statt einem verwechselbaren Häuschen…

Schauspiel  •  Berlin  •  2019-03-03  •  Deutsches Theater
Ferdinand Schmalz: Der Tempelherr

Unheiliges Kapital

Friedrich Bloch ist – je nach Ansicht – berühmter oder berüchtigter Kopf eines weltweit agierenden Großkonzerns für Waffenherstellung. Seine sechs längst erwachsenen Kinder wuchsen behütet auf im „Haus des Friedens“…

Schauspiel  •  Berlin  •  2019-02-22  •  Berliner Ensemble
Martin Behnke und Burhan Qurbani: Kriegsbeute

Im Marionettentheater

Dass das Konzept, das der Regisseur Yuval Sharon sich für seine „Zauberflöte“ an der Staatsoper Unter den Linden ausgedacht hat, am Ende aufgelöst wird, ist eigentlich überflüssig. Zu den beschwingten Passagen des…

Musiktheater  •  Berlin  •  2019-02-17  •  Staatsoper Unter den Linden
Wolfgang Amadeus Mozart: Die Zauberflöte