Boris Blacher: Preußisches Märchen

Gespeichert von Roland H. Dippel am Mo., 30.03.2020 - 20:09

Das Streaming-Angebot der Bühnen, das dem verbannten Publikum über die Corona-bedingte Theaterquarantäne hinweghelfen soll, zeigt eine breite Palette möglicher Formate: Von der live gefilmten aktuellen Premiere unter Ausschluss des leibhaftigen Publikum, die nur mehr via Stream das Licht der Öffentlichkeit erblickt, über neue, speziell auf die Situation zugeschnittene Formate zwischen Film und Theater bis hin zu gut abgelagerten Archiv-Entdeckkungen, die die Zuschauer zum Abtauchen in die Rezeptionsgeschichte des gezeigten Werks und seiner Welt einladen.

Stadt
Genre
Stream
Bild
6839

Gegen die Gesamtscheiße

Am Ende feiert der Schwarze Block sich selbst in einer spektakulären Demonstration vor dem Gorki Theater. Die Spielerinnen und Spieler stellen sich heldenhaft in den Strahl des Wasserwerfers (ein zahmer Wasserstrahl),…

Schauspiel  •  Berlin  •  2020-09-05  •  Maxim Gorki Theater
Kevin Rittberger: Schwarzer Block

Moralischer Grenzfall

Das Stück „Baby Doll. Eine Flucht mit Beethovens 7. Sinfonie“ hat die Pariser Regisseurin, Filmemacherin und Autorin Marie-Ève Signeyrole ursprünglich für die französische Stadt Metz inszeniert. Dort konnte es zu Beginn…

Musiktheater  •  Berlin  •  2020-09-04  •  Deutsche Oper Berlin
Ludwig van Beethoven / Yom: Baby Doll

Zerteiltes Kollektiv

Das Lachen ist ihnen längst vergangen. Egal, ob Marian Walter, der den Anfang macht, oder Pablo Martínez am Schluss: Der Ernst der Lage ist den Tänzern und Tänzerinnen ins Gesicht geschrieben. Demonstrativ zeigt der…

Tanz  •  Berlin  •  2020-09-03  •  Staatsballett Berlin
Ensemble Staatsballett Berlin: Lab_Works Covid_19

Fatale Distanz

Wie schnell wir uns daran wohl gewöhnen können? Der Theaterbesuch wird jetzt zu einer Art Hürdenlauf, und überall sind Ordnungshüter am Werk: die fleißigen und (weil es mit Blick auf geltende Verordnungen unvermeidbar…

Schauspiel  •  Berlin  •  2020-08-28  •  Maxim Gorki Theater
Hakan Savaş Mican: Berlin Oranienplatz

Diskurs-Dunst statt Goldrausch

Auf der Bühne dreht sich ein gigantisches Mühlrad, Lebensrad, Hamsterrad, Rad der Geschichte, wie es später beschworen wird. Halb in den Boden eingelassen walzt es seine Kreise, inmitten des stählernen Gerippes einer…

Schauspiel  •  Berlin  •  2020-08-27  •  Volksbühne Berlin
Alexander Eisenach: Der Kaiser von Kalifornien

Willkommen zurück in der Burg

Trotz Pandemie und gegen alle für Musiktheater und Kulturorchester besonders widrigen Zeitumstände stemmte Berlins größtes Opernhaus Wagners „Rheingold“ – und zwar auf den Tag genau zum vor Corona vorgesehenen Start des…

Musiktheater  •  Berlin  •  2020-06-12  •  Deutsche Oper Berlin
Richard Wagner / Jonathan Dove: Das Rheingold auf dem Parkdeck

Braucht die Welt noch Helden?

Sascha wandert durch die Leben seiner Eltern, Großeltern und durch sein eigenes. Er nimmt Anteil, aber er ändert natürlich nichts, denn es ist ja alles schon entschieden und geschehen. Geschichte kann man nicht…

Stream  •  Berlin  •  2013-02-28  •  Deutsches Theater Berlin
Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Geburt der Legende

So also sah die Geburt der Legende aus – Anfang 1949 inszenierte Bertolt Brecht im Berlin der allerersten Nachkriegsjahre die gut zehn Jahre zuvor entstandene „Chronik aus dem dreißigjährigen Krieg“, die den…

Stream  •  Berlin  •  1949-01-11  •  Berliner Ensemble
Bertolt Brecht: Mutter Courage und ihre Kinder

Teuflisches Machtspiel

„Mephistoland“ – geschrieben von den drei Ungarn András Dömötör, Kornél Laboda und Albert Benedek in der Regie von András Dömötör – feierte bereits 2016 Premiere am Berliner Maxim Gorki Theater. Ich schaue mir, wie…

Stream  •  Berlin  •  2016-06-09  •  Maxim Gorki Theater
András Dömötör, Kornél Laboda, Albert Benedek : Mephistoland