Schluss mit lustig

In Gerhart Hauptmanns „Die Ratten“ blickt das Theater in den Abgrund. Es sieht die arg Bedrängten am Rande der Gesellschaft. Und es blickt in den Spiegel seiner Mittel. Gleichzeitig. Da sind Frau John, deren Mann als…

Schauspiel  •  Wien  •  2019-03-27  •  Burgtheater
Gerhart Hauptmann: Die Ratten

Geflügeltes Ende

Aller Ende fällt schwer. Das ist derzeit im Chaos um den Brexit in London und Brüssel zu beobachten ­– und in den beiden Texten von Wolfram Lotz, die am Wiener Akademietheater nun unter dem Titel „In Ewigkeit Ameisen“…

Schauspiel  •  Wien  •  2019-03-22  •  Akademietheater Wien
Wolfram Lotz: In Ewigkeit Ameisen

Von Karpfen und Menschen

Die letzte Uraufführung an der Wiener Staatsoper liegt mit Aribert Reimanns Oper „Medea“ acht Jahre zurück. Mit „Die Weiden“ von Johannes Maria Staud und einem Libretto von Durs Grünbein hat nun das traditionsreiche…

Musiktheater  •  Wien  •  2018-12-08  •  Wiener Staatsoper
Johannes Maria Staud: Die Weiden

Epischer Boulevard

Natürlich ist die Fahrt der St. Louis ein Stoff der Stunde. 1939 lief das Schiff aus dem Hamburger Hafen aus, an Bord 937 Menschen fast ausschließlich jüdischer Abstammung. Zielhafen war Havanna. Hier sollten die…

Schauspiel  •  Wien  •  2018-09-06  •  Theater in der Josefstadt
Daniel Kehlmann: Die Reise der Verlorenen

Theatralischer Exzess

Dies ist und bleibt das Trauma-Theater für Österreich; vergleichbar in Deutschland nur mit "1918" von Alfred Döblin – aber das ist ein Roman, vier Teile und über 1500 Seiten schwer und insofern trotz seltener Versuche …

Schauspiel  •  Wien  •  2018-07-13  •  Serbenhalle, Wiener Neustadt
Karl Kraus: Die letzten Tage der Menschheit

Die Stunde der Demagogen

Spätestens seit dem durchschlagenden Erfolg der Salzburger Uraufführung von „Dantons Tod“ 1947 ist Gottfried von Einem eine Größe in der österreichischen und internationalen Opernwelt. Wenngleich seine Werke heute so…

Musiktheater  •  Wien  •  2018-03-24  •  Wiener Staatsoper
Gottfried von Einem: Dantons Tod

Wohlstand für alle

Claire Zachanassian kommt mit dem Zug. Zurück in jenes Güllen, dessen Bewohner vor 45 Jahren die damals Schwangere vertrieben haben. Züge fahren auf der Bühne von David Fielding weit oben über den einzeln aufgestellten…

Musiktheater  •  Wien  •  2018-03-16  •  Theater an der Wien
Gottfried von Einem: Der Besuch der alten Dame

Schicksal als Schuldzusammenhang

Am Ende entlädt sich nach viel Jubel fürs Musikalische doch noch ein kerniger „Buh“-Strahl für das Regie-Team, wenn auch aus wenigen Kehlen der Wiener Wagner-Werktreue-Wächter. Sie haben bis zum Schlussapplaus des…

Musiktheater  •  Wien  •  2017-12-03  •  Theater an der Wien
Tatjana Gürbaca, Bettina Auer und Constantin Trinks: Siegfried & Brünhilde

Die höhere Logik der Leitmotive

Im Theater an der Wien kriecht ein dumpfes Dröhnen ins Ohr, noch bevor Constantin Trinks den Taktstock hebt. Klingt da ein kollektives Stimmen der Kontrabässe? Oder kriecht eine Brummi-Kolonne am Naschmarkt vorbei? Dann…

Musiktheater  •  Wien  •  2017-12-02  •  Theater an der Wien
Tatjana Gürbaca, Bettina Auer und Constantin Trinks: Hagen

Erlösung von Erlösern!

Ist das nun die Rache? „Los, entgralt alles!“ fordert Jonathan Meese im Programmheft zu der einzigen Musiktheaterproduktion, die Thomas Zierhofer-Kin als neuer Intendant der Wiener Festwochen in sein Programm genommen…

Musiktheater  •  Wien  •  2017-06-04  •  Wiener Festwochen
Bernhard Lang: Mondparsifal Alpha 1-8 (Erzmutterz der Abwehrz)