Vom Ich zum Wir

Nach „Was Sachen so machen“ und „Daheim in der Welt“ vollenden nun „Thalias Kompagnons“ mit „Sind wir Freunde?“ eine Trilogie von Stücken, die mit einfachen Materialien einem sehr jungem Publikum Geschichten erzählen…

Crossover  •  Nürnberg  •  2022-07-05  •  Thalias Kompagnons
Tristan Vogt: Sind wir Freunde?

Reise ins Mögliche

Bis zu 40 Metern türmte sich die Welle auf, die nach dem gewaltigen Erdbeben am 11. März 2011 auf die japanische Küste traf und schließlich zum atomaren GAU von Fukushima führte. 3/11 lautet in Japan die Abkürzung für…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2022-05-21  •  Staatstheater Nürnberg
Nis-Momme Stockmann: Der unsichtbare Reaktor

Einsame Menschen

Jetzt also Tschechow. In der theaterbehindernden Pandemiezeit Ende 2020 war das Kollektiv punkt.live mit seiner Transformation von Goethes Briefroman „Werther“ in die Welt sozialer Medien positiv aus dem Angebot der…

Stream  •  Nürnberg  •  2021-12-11  •  Staatstheater Nürnberg
Nach Anton Tschechow: möwe.live

Ein historischer Moment

Zwei Schauplätze sind es, die den historisch interessierten Touristen in Nürnberg zu einer kritischen Auseinandersetzung mit der NS-Vergangenheit einladen: zum einen das Reichsparteitagsgelände, auf dem auch 1935 die…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2021-09-25  •  Staatstheater Nürnberg
dura & kroesinger: Saal 600: Spurensuche

Königsmord im Internet

Online-Theater? Nach einem Jahr Pandemie schon fast normal. Nun schafft es das Staatstheater Nürnberg aber doch, es nochmal spannend zu machen. Schauspieldirektor Jan Philipp Gloger erfindet eine Theaterform, die es so…

Stream  •  Nürnberg  •  2021-03-12  •  Staatstheater Nürnberg
Jan Philipp Gloger: Macbeth - Ein Kurznachrichtentheater

Henkersfestmahl

„Wir sollten feiern, solange es noch geht!“ Der Satz könnte während des ersten Lockdowns 2020 gesagt worden sein. Tatsächlich legt ihn Philipp Löhle in seinem jüngsten Drama einer ahnungsvollen jungen Frau in den Mund,…

Stream  •  Nürnberg  •  2021-02-26  •  Staatstheater Nürnberg
Philipp Löhle: Isola

Alte neue Überwachungsdystopie

Gesund sein: Das klingt ja erstmal gut. Und wenn auch noch der Staat dafür sorgt, mit allerhöchster Priorität: umso besser. Oder nicht? Nun ja, je nachdem. Beweisstück A: Juli Zehs Gesundheitsdystopie „Corpus Delicti“. …

Stream  •  Nürnberg  •  2021-02-12  •  Staatstheater Nürnberg
Juli Zeh: Corpus Delicti

Theatrale Heimwerker-Montage

Drei Tage vor dem kulturellen November-Lockdown präsentiert das Staatstheater Nürnberg noch eine spektakuläre Schauspiel-Premiere. René Pollesch, der designierte Intendant der Berliner Volksbühne, ist – angelockt von…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2020-10-30  •  Staatstheater Nürnberg
René Pollesch: Take The Villa And Run

Pure Spiellust

Eigentlich wollte das Theater Mummpitz in Nürnberg sein 40jähriges Jubiläum groß feiern. Daraus wurde nun erst einmal nichts. Die Hygienemaßnahmen ließen nur einen kleinen Empfang mit kabarettistischen und musikalischen…

Schauspiel  •  Nürnberg  •  2020-10-17  •  Theater Mummpitz / TAK Theater Liechtenstein
Michael Schramm, Sabine Zieser nach Brecht: Der DreiGroschenOpa

Ein Selfie für die Ewigkeit

Am Anfang war das Video, am Ende das Selfie. Noch ehe Regisseur Jens-Daniel Herzog als zuständiger Assoziations-Prokurist das schnellstens in die Gegenwart drängende Nürnberger Barockprojekt um Monteverdis Opern-Urknall…

Musiktheater  •  Nürnberg  •  2020-10-02  •  Staatstheater Nürnberg
Claudio Monteverdi: L'Orfeo