Düsterer Reigen der talking heads

Der Arzt Rieux (Clemens Dönicke) steht an der Bühnenkante. Sein Blick streift über die leeren Zuschauerreihen des Theaters Oberhausen. Was er sieht, verbindet den gegenwärtigen Lockdown des Theaters mit der Zukunft…

Stream  •  Oberhausen  •  2020-05-02  •  Theater Oberhausen
Albert Camus: Die Pest

Unterwegs mit Jelinek im Ohr

Ein Werk der Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek in all seiner sprachspielerischen Eleganz, moralischen Empörung und assoziativen Dynamik eines offen diskursiven Gedankenstromes. Eingebunden in einen Audio…

Crossover  •  Oberhausen  •  2020-04-24  •  Theater Oberhausen
Elfriede Jelinek: Prinzessinnendramen

Ein böses Mädchen?

Das Pfund, mit dem diese ungewöhnliche Uraufführung wuchert, ist seine Story. Etwas, was im heutigen Theater eher selten ist. „Alles ist wahr“ ist ein klassisches Biopic. Sein Gegenstand ist Marita Lorenz: in Bremen…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2019-10-11  •  Theater Oberhausen
Dominik Busch: Alles ist wahr - die neun Leben der Marita Lorenz

Amouröse Fehlfunktionen

Im Zeitalter programmierter Verfallsdaten haben Reparaturbetriebe einen schweren Stand. Das gilt übrigens auch für die Liebe. Die vermeintliche Himmelsmacht steht im Bann einer kapitalistischen Konsum- und Wegwerfkultur…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2019-05-24  •  Theater Oberhausen
William Shakespeare: Ein Sommernachtstraum

Intensive Diskurse

Empörend schäbig sind die Erfolgsstrategien der globalisierten Ökonomie, tragisch schäbig ist die moralische Verfassung der Protagonistin Nadja, eine investigative Journalistin und Dokumentarfilmerin. Betont schäbig hat…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2019-03-07  •  Theater Oberhausen
Domink Busch: Das Recht des Stärkeren

LIVE-GESPRÄCH: Jelinek als Kammerspiel

Drei Kritiker der DEUTSCHEN BÜHNE tauschten sich während der Premiere über WhatsApp aus. Lesen Sie hier das Ergebnis der ersten offiziellen WhatsApp-Kritik: -       Text, Lärm, Licht -       Dunkel. Wind…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2015-03-27  •  Theater Oberhausen
Elfried Jelinek: Die Schutzbefohlenen

Rache ohne Götter

Die „Orestie“ ist die einzige erhaltene Trilogie des antiken Theaters – und in jeder Beziehung ein ziemliches Brett. Äschylos erzählt nicht nur ausschweifend eine große Geschichte, sondern gestaltet vor allem das…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2014-02-01  •  Theater Oberhausen
Simon Stone: Die Orestie

Kafkas Burnout

1913: Eine Runde Männer und Frauen in historisch anmutenden Kostümen betritt die Bühne, ein paar Fracks, ein paar Federn. Was bloß noch fehlt, sind Zigarettenhalter und ein paar Drinks. Obschon die Veranstaltung…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2013-09-20  •  Theater Oberhausen
Florian Illies: 1913

Ausgebrannt im Wunderland

Die Pforte zur Phantasiewelt war ein Kaninchenbau, und darin wohnte ein gestresstes Kaninchen, das ständig „Keine Zeit, Keine Zeit!“ rief, angetrieben vom Ticken seiner Taschenuhr. Wenn man das heute liest in Lewis…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2013-02-15  •  Theater Oberhausen
Schorsch Kamerun: Alle im Wunderland

Schlingensiefs Kohle

„Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?“ – Brecht berühmter Satz aus der „Dreigroschenoper“ war immer schon mehr intellektueller Hutschmuck als griffige Handlungsanweisung. Nun macht das…

Schauspiel  •  Oberhausen  •  2012-03-16  •  Theater Oberhausen
geheimagentur: Schwarzgeld