Teile von Phonographen, Schalltrichter in der Phonetischen Sammlung

Teile von Phonographen, Schalltrichter in der Phonetischen Sammlung

© Foto: Uwe Hollmach
Uwe Hollmach in seinem Münchner Büro

Uwe Hollmach in seinem Münchner Büro

© Foto: Martin Bürkl
Die Bayerische Theaterakademie August Everding am Prinzregententheater in München

Die Bayerische Theaterakademie August Everding am Prinzregententheater in München

© Foto: Martin Bürkl
Deutsche Lauttafel nach Wilhelm Viëtor (1908)

Deutsche Lauttafel nach Wilhelm Viëtor (1908)

© Foto: Uwe Hollmach
„Parlograph“, eine Art Diktiergerät für Aufnahme und Wiedergabe und „Smaragd“-Tonbandgerät (DDR 50er/60er Jahre)

„Parlograph“, eine Art Diktiergerät für Aufnahme und Wiedergabe und „Smaragd“-Tonbandgerät (DDR 50er/60er Jahre)

© Foto: Uwe Hollmach
Edison-Phonograph „Excelsior“ mit Wachswalzen (ca. 1905)

Edison-Phonograph „Excelsior“ mit Wachswalzen (ca. 1905)

© Foto: Uwe Hollmach
Bändchenmikrofon (links, 30er Jahre) und Tonfolie (rechts oben)

Bändchenmikrofon (links, 30er Jahre) und Tonfolie (rechts oben)

© Foto: Uwe Hollmach
Austellungsvitrine der Phonetischen Sammlung – rechts unten: Plattenschneider als Aufnahmegerät (30er Jahre)

Austellungsvitrine der Phonetischen Sammlung – rechts unten: Plattenschneider als Aufnahmegerät (30er Jahre)

© Foto: Uwe Hollmach
Im Archiv in Halle: mit Plattenschneider hergestellte Schallplatte, Rille läuft von Innen nach Außen (30er Jahre)

Im Archiv in Halle: mit Plattenschneider hergestellte Schallplatte, Rille läuft von Innen nach Außen (30er Jahre)

© Foto: Uwe Hollmach
Landpartie

Die deutsche Bühnensprache im Wandel der Zeit

von Martin Bürkl
  • Uwe Hollmach bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft: Als Sprechtrainer in München und Professor der Phonetik in Halle
  • Seminar für Sprechwissenschaft und Phonetik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Homepage // Google Maps
  • Bayerische Theaterakademie August Everding im Prinzregententheater Homepage // Google Maps

Folgendes Archivmaterial hören Sie in dieser Landpartie:

7’54 – Theodor Siebs, 1862-1941: zur Deutschen Bühnenaussprache (1901)
9’19 – Josef Kainz, 1858-1910: Johann Wolfgang von Goethe – Prometheus (1902)
9’43 – Alexander Moissi, 1879-1935: Prometheus (1917)
11’28 – Werner Krynitz, 1904-84: Prometheus (1964)
13’22 – Dieter Mann, *1941: Prometheus (1987)
16’49 – aktuelle Sprechproben aus Uwe Hollmachs Forschungsarbeit