Menschen

Thomas Holtzmann gestorben

München. Der Münchner Schauspieler Thomas Holtzmann ist im Alter von 85 Jahren in seiner Heimatstadt gestorben. Er trat an allen großen deutschsprachigen Bühnen auf und spielte in Filmen wie Orson Welles’ Verfilmung von Kafkas “Prozess”.

Holtzmann war von 1977 bis 2001 Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele. Mit Rolf Boysen, mit dem er 2003 gemeinsam den Deutschen Kritikerpreis erhielt, prägte er eine Ära eines klassisch orientierten Schauspielertheaters. 2001 wechselte er mit Intendant Dieter Dorn an das Residenztheater. Auch als Vorleser war Holtzmann eine einzigartige Erscheinung.
Meldung vom 04.01.2013