© Foto: Reinhard Werner/Burgtheater
Menschen

Stefan Bachmann wird Schauspielchef

Köln. Stefan Bachmann soll ab der Saison 2013/14 neuer Intendant des Kölner Schaupiels werden. Er folgt Karin Beier, die ans Deutsche Schauspielhaus in Hamburg geht. Der Kölner Kulturdezernent Georg Quander bestätigte der Kölner Rundschau, dass die Eckpunkte des Vertrages abgestimmt seien, letztlich müsse der Rat der Stadt noch zustimmen.

Stefan Bachmann wurde 1966 in Zürich geboren und studierte Germanistik und allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Zürich, belegte später an der Berliner FU Germanistik, Theater- und Religionswissenschaften. 1992 gründete er zusammen mit Ricarda Beilharz, Thomas Jonigk, Tom Till und Lars-Ole Walburg das Berliner „Theater Affekt“. Seit 1993 folgten Regiearbeiten am Schauspiel Bonn, der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, dem Züricher Theater am Neumarkt und am Hamburger Schauspielhaus. 1998/1999 wechselte Stefan Bachmann als Schauspieldirektor an das Theater Basel. Seit 2001 betätigt er sich auch als Opernregisseur, seit 2005 wieder als freier Regisseur.
Meldung vom 29.08.2011