Sasha Waltz © Foto: André Rival
Menschen

Sasha Waltz soll neue Chefin des Berliner Staatsballetts werden

Berlin. Die Choreographin Sasha Waltz wird ab 2019 neue Ko-Leiterin des Berliner Staatsballetts. Der Vertrag des jetzigen Intendanten Nacho Duato soll nicht verlängert werden. Angedacht ist eine Doppelspitze: Demnach soll Waltz das Ensemble ab Sommer 2019 gemeinsam mit dem Direktor des Royal Swedish Ballet, Johannes Öhman, übernehmen. Berlins Regierender Bürgermeister und Kultursenator Michael Müller (SPD) teilte die Neuigkeit am heutigen Mittwoch mit.
Meldung vom 07.09.2016