Menschen

Nacho Duato tritt vorzeitig als Intendant des Berliner Staatsballetts zurück

Berlin. Nacho Duato, Intendant des Berliner Staatsballetts, gibt die Leitung der Compagnie vorzeitig im Sommer 2018 ab. Ursprünglich sollte sein Vertrag bis 2019 laufen. Johannes Öhman, designierter Ko-Intendant des Staatsballetts, übernimmt die Leitung nun bereits ab Sommer 2018 und damit ein Jahr früher als ursprünglich vorgesehen. Sasha Waltz steigt (wie geplant) im Sommer 2019 mit ein.
Meldung vom 21.03.2017