Menschen

Matthias von Hartz wird Leiter des Zürcher Theaterspektakels

Zürich. Matthias von Hartz übernimmt als Nachfolger von Sandro Lunin ab 2018 die Leitung des Zürcher Theaterspektakels. Von Hartz leitete von 2006 bis 2011 zusammen mit Tom Stromberg das Theaterfestival „Impulse“ in Nordrhein-Westfalen, von 2007 bis 2012 war er für das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel Hamburg verantwortlich. Anschließend gestaltete er von 2012 bis 2016 das Programm des inzwischen eingestellten Festivals „Foreign Affairs“ im Rahmen der Berliner Festspiele. Seit 2016 ist von Hartz als Co-Kurator für internationale Produktionen beim „Athens & Epidauros“ Festival zuständig. Zu seinem Team in Zürich werden Delphine Lyner und Veit Kälin gehören.
Meldung vom 08.03.2017