© Foto: Sim Canetty-Clarke
Menschen

Kevin O’Hare wird Chef des Royal Ballet

London. Kevin O’Hare ist zum neuen Direktor des Royal Ballet in London ernannt worden. Der bisherige Verwaltungsdirektor der Kompanie wird im Juli 2012 Nachfolger von Monica Mason, die sich in den Ruhestand zurückzieht.

Als potentielle Nachfolger für Monica Mason waren auch die beiden britischen Choreografen Wayne McGregor und Christopher Wheeldon gehandelt worden. O’Hare wird mit beiden weiter zusammenarbeiten.

Kevin O’Hare studierte an der Royal Ballet School, 1984 wurde er ins Sadlers Wells Royal Ballet aufgenommen und dort 1990 zum Ersten Solisten ernannt. Als er im Jahr 2000 seine Karriere beendete, arbeitete er bei der Royal Shakespeare Company in der Verwaltung, kehrte dann als Company Manager zum Birmingham Royal Ballet zurück und übernahm dieselbe Funktion 2004 beim Royal Ballet in London, wo er 2009 zum Verwaltungsdirektor ernannt wurde.
Meldung vom 16.06.2011