Hans-Michael Rehberg ist tot © Foto: Matthias Horn
Menschen

Der Schauspieler Hans-Michael Rehberg ist tot

Berlin. Mit 79 Jahren ist der Schauspieler Hans-Michael Rehberg in Berlin verstorben. Rehberg war über viele Jahre einer der prägenden Schauspieler der deutschsprachigen Theaterszene.

Bereits im Alter von 25 Jahren wurde er – nach einer Schauspielausbildung an der Folkwang-Schule und ersten Bühnenerfahrungen am Theater Krefeld-Mönchengladbach – Ensemblemitglied am Residenztheater München, wo er auch als Regisseur zu arbeiten begann. Darauf folgten einige Jahre, in denen Rehberg überwiegend frei arbeitete, wobei die Engagements ihn an zahlreiche große Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz führten. Außerdem stand er in vielfach vor der Kamera. So arbeitete er mit vielen wichtigen Theater- und Filmregisseuren zusammen wie beispielsweise Ingmar Bergman, Luc Bondy, Andrea Breth, Claus Peymann und Peter Zadek, aber (unter anderem) auch mit Rainer Werner Fassbinder, Steven Spielberg und Margarethe von Trotta.

Von 1980 bis 1984 kehrte er noch einmal fest nach München ans Residenztheater zurück, außerdem stand er 2014 und 2015 noch einmal als Gast auf der Bühne des Staatsschauspiels.
Meldung vom 09.11.2017