Menschen

Günther Rhomberg wird interimistischer Leiter der österreichischen Bundestheater-Holding

Wien. Günter Rhomberg, vormals Präsident der Bregenzer Festspiele, wird neuer interimistischer Leiter der österreichischen Bundestheater-Holding. Die Position ist seit dem Rücktritt Georg Springers im Juni vakant. Rhomberg, derzeit Vorstand der Theater in der Josephstadt Privatstiftung, soll die Leitung von September bis Dezember 2015 übernehmen, bis dahin soll ein neuer Geschäftsführer gefunden werden.
Meldung vom 18.07.2014