Annemarie Düringer © Foto: Reinhard Werner/Burgtheater
Menschen

Die Schauspielerin Annemarie Düringer ist gestorben

Baden. Die Schauspielerin Annemarie Düringer ist an ihrem 89. Geburtstag gestorben. Nach ihrer Ausbildung in Bern und Paris besuchte die Schweizerin ab 1947 das Wiener Max-Reinhardt-Seminar. Seit 1949 war sie Ensemblemitglied des Burgtheaters. In über 70 Rollen arbeitete mit Regisseuren wie Fritz Kortner, Walter Felsenstein, Hans Neuenfels, Hans Lietzau, Peter Zadek oder Claus Peymann. Annemarie Düringer gastierte auch an anderen Theatern und debütierte 1992 als Regisseurin im Theater in der Josefstadt. 2001 wurde sie zur Burgtheater-Doyenne ernannt.
Meldung vom 27.11.2014