Menschen

Der Theatermacher Dario Fo ist gestorben

Mailand. Der italienische Theatermacher und Literaturnobelpreisträger Dario Fo ist mit 90 Jahren in Mailand verstorben. Der Dramatiker, Regisseur und Darsteller war für seine sozialkritischen und satirischen Texte bekannt, mit denen er sowohl im Theater als auch im Radio und im Film auftrat. Mehrfach wurde er von der Bühne abgeführt, rund 40 Mal wegen Beleidigung und Verhöhnung vor Gericht geladen. Er schrieb viele Stücke gemeinsam mit seiner 2013 gestorbenen Frau Franca Rame. 1997 erhielt er den Literaturnobelpreis für seine politische und soziale Theaterarbeit.
Meldung vom 13.10.2016