Menschen

Der Theaterkritiker Christoph Funke ist gestorben

Berlin. Der Theater- und Literaturkritiker Christoph Funke ist tot, er wurde 82 Jahre alt. Er arbeitete lange als Kulturredakteur der Ost-Berliner Tageszeitung Der Morgen, später wurde er Kritiker beim Berliner Tagesspiegel und schrieb seit den 60er Jahren regelmäßig für Theater der Zeit. Zudem veröffentlichte er zahlreiche Publikationen über Regisseure, Bühnenbildner, Schauspieler sowie Theater und war von 1993 bis 1995 Mitglied der Jury des Berliner Theatertreffens.
Meldung vom 11.04.2016