Menschen

Der Tenor Johan Botha ist tot

Wien. Nach langer Krankheit ist der österreichisch-südafrikanische Tenor Johan Botha im Alter von 51 Jahren gestorben. Nachdem der international erfolgreiche Tenor aufgrund seiner schweren Erkrankung zuvor alle Auftritte, darunter den “Otello” bei den Osterfestspielen Salzburg, absagen hatte absagen müssen, war er erst im Juni mit der Rolle des Siegmund in Richard Wagners „Walküre“ in Budapest auf die Bühne zurückgekehrt.
Meldung vom 08.09.2016