Menschen

Der Shakespeare-Übersetzer und Schauspieler Wolfgang Swaczynna ist tot

Berlin. Der Shakespeare-Übersetzer und Schauspieler Wolfgang Swaczynna ist mit 80 Jahren verstorben. Er übertrug als Erster sämtliche Stücke Shakespeares ins Deutsche, dazu zum ersten Mal überhaupt ›Aufstieg und Fall des Thomas More‹. Seine Übersetzungen erlebten über hundert Inszenierungen, zuletzt an den Münchner Kammerspielen und am Staatstheater Darmstadt. Nachdem Engagements an Theatern in Bochum, Münster und Osnabrück als Schauspieler, Dramaturg und Regisseur, zog er sich frühzeitig auf seine Übersetzertätigkeit zurück. Zudem arbeitete er über zwanzig Jahre als Diplom-Bibliothekar bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Berlin.
Meldung vom 01.09.2016