Menschen

Der Dirigent Heinz Fricke ist gestorben

Berlin. Der Dirigent Heinz Fricke, langjähriger Generalmusikdirektor der Deutschen Staatsoper Berlin, ist im Alter von 88 Jahren in Berlin gestorben. Er leitete das Orchester des Mecklenburgischen Staatstheaters in Schwerin, bevor er von 1961 bis 1992 künstlerischer Leiter der Staatskapelle Berlin wurde. Zudem war er als Operndirektor in Oslo und Washington tätig.
Meldung vom 09.12.2015