Menschen

Der Autor Siegfried Lenz ist gestorben

Hamburg. Der politisch engagierte Schriftsteller Siegfried Lenz zählt zu den bekanntesten Autoren der Nachkriegsliteratur. Er schrieb zahlreiche Romane, darunter “Die Deutschstunde”, Erzählungen, Essays, aber auch Theaterstücke, zum Beispiel “Zeit der Schuldlosen” und “Das Gesicht”, die beide in den 1960er Jahren am Deutschen Schauspielhaus Hamburg uraufgeführt wurden. Im Alter von 88 Jahren ist Siegfried Lenz in Hamburg gestorben.
Meldung vom 14.10.2014