© Foto: Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
Menschen

Daniel Huppert wird GMD

Schwerin. Mit Beginn der Spielzeit 2012/2013 wird Daniel Huppert zum amtierenden Generalmusikdirektor am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin ernannt. Der 31-jährige ist seit der Spielzeit 2011/2012 als 1. Kapellmeister in Schwerin tätig und löst Matthias Foremny ab.

Daniel Huppert studierte Dirigieren und Violoncello sowie Musikwissenschaft und Germanistik in Weimar und Saarbrücken. 2010 gewann er den 2. Deutschen Operettenpreis für junge Dirigenten der Oper Leipzig und war Preisträger des Dirigentenwettbewerbs des MDR Sinfonieorchesters Leipzig. Bis Ende 2010 war er als „Assistant du chef d’orchestre“ an der Opéra national de Paris (Bastille) engagiert. 2011 gewann er den 1. Preis beim 5. Internationalen Witold Lutoslawski Wettbewerb für junge Dirigenten in Polen und die Goldmedaille des Verbandes polnischer Musiker und Künstler. Daniel Huppert war von 2009 bis 2011 Stipendiat des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates.
Meldung vom 03.04.2012