© Foto: Städtische Bühnen Osnabrück
Menschen

Andreas Hotz wird neuer GMD

Osnabrück. Mit Beginn der Spielzeit 2012/13 wird Andreas Hotz neuer Generalmusikdirektor an den Städtischen Bühnen Osnabrück. Er wird Nachfolger von Hermann Bäumer, der als Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz und GMD des Staatstheaters nach Mainz wechselt.

Seit der Spielzeit 2010/11 ist Andreas Hotz 1. Kapellmeister am Staatstheater Mainz. Er studierte Orchesterleitung, Klavier, Korrepetition und Orgel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Seit 2005 unterrichtet er dort als Dozent für Orchesterleitung. Nach ersten Engagements an der Oper Frankfurt und dem Staatstheater Darmstadt wechselte er 2006 als 1. Koordinierter Kapellmeister ans Pfalztheater Kaiserslautern.
Meldung vom 23.09.2011